Thomas und seine Freunde

Thomas und seine Freunde - Thomas auf Reisen

Thomas und seine Freunde - Thomas auf Reisen

Thomas hat Ferien. In seiner freien Zeit möchte er verreisen. Es gibt ja schließlich sehr viel zu sehen auf Sodor. Thomas weiß nur nicht wie er dort hinkommen soll. Er hat aber eine Idee. Er fragt einfach Gordon nach dem Weg. Gordon kennt sich auf Sodor nämlich richtig gut aus.

Ziel des Spiels
Da Gordon jede Menge Ausflugsziele auf Sodor kennt, kann er Thomas natürlich auch alle Wege dorthin ganz genau beschreiben. Thomas nennt Gordon sein Ausflugsziel. Gordon nennt ihm daraufhin die vielen Stationen, die Thomas auf dem Weg dorthin passieren muss. Dabei kann es sich beispielsweise um den Flughafen, den Bahnhof, den Wald oder aber auch um den Leuchtturm handeln. Ihr Kind muss nun ganz genau aufpassen. Es muss sich nämlich diese ganzen Stationen merken.

Wo muss Thomas langfahren?
Thomas fährt los. Thomas scheint jedoch nicht richtig zugehört zu haben, was Gordon gesagt hat. Er weiß nämlich nicht, ob er an Kreuzungen nach links oder rechts fahren soll. Wie war das noch mal? Am Bahnhof links abbiegen oder rechts? Oh je… Nun ist Ihr Kind an der Reihe. Hat es sich alle Stationen merken können? Am Ende der möglichen Wege kann Ihr Kind immer eine bestimmte Station sehen. Nun muss es sich daran erinnern, welcher der beiden Stationen Thomas auf seinem Weg passieren sollte. Hat es sich für eine Station entschieden, dann muss es auf den jeweiligen Pfeil auf der linken oder rechten Seite klicken.

Tolles Konzentrationsspiel
Bei dem Spiel Thomas auf Reisen handelt es sich um ein sehr tolles Konzentrationsspiel. Ihr Kind muss sich nämlich ganz genau die einzelnen Stationen merken, ansonsten findet Thomas nämlich nicht den richtigen Weg zu seinem Ausflugsziel. Insgesamt muss es sich vier Stationen merken. Ganz nebenbei trainiert Ihr Kind bei diesem Spiel auch noch zwischen links und rechts zu unterscheiden.