Digitale Lernspiele üben einen ganz besonderen Reiz auf Kinder aus

Sonstige digitale Lernspiele

Neben den unzähligen Lernspielen für Konsolen oder den PC, gibt es noch weitere digitale Spiele für die verschiedensten Altersklassen. Der Gameboy ist zwar auch eine Handheld-Konsole, doch spielen Lernspiele hier eher eine untergeordnete Rolle, weil Nintendo DS oder die PSP dem Gameboy inzwischen den Rang abgelaufen haben.

Lerncomputer
Sehr beliebt sind vor allem die verschiedenen Lerncomputer, die es auf dem deutschen Markt gibt. Hier haben sich vor allem die unzähligen Modelle von Vtech einen Namen gemacht, denn der Hersteller bietet Lerncomputer für Kinder ab dem Vorschulalter an bis hin zu Ausführungen, die für Kinder ab neun Jahren ausgelegt sind. Die Kleinsten werden spielerisch mit Formen, Buchstaben und Zahlen vertraut gemacht, während ältere Kinder ihre schulischen Leistungen verbessern können.

Lerncomputer

Die ersten Lerncomputer richten sich an Kinder ab einem Alter von vier Jahren. Alleine das Äußere der Kindercomputer wurde sehr kindgerecht gestaltet, und teilweise wurde auf beliebte Figuren aus Film und Fernsehen zurückgegriffen, um den Kindern einen zusätzlichen Anreiz zu bieten. Auch andere Hersteller bieten Lerncomputer an, sind jedoch längst nicht so populär wie Vtech. Auch von den Herstellern Medion, Noris oder Oregon sind einzelne Modelle verfügbar.

JumPC
Ein besonderer Lerncomputer ist der JumPC von der Firma Olidata, der mit einem Windows-Betriebssystem und der neuesten Intel-Technologie ausgestattet ist. Er ist für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren geeignet, damit sie die ersten Erfahrungen mit dem Computer und dem Internet sammeln können.

LeapPad
Ein weiteres beliebtes Lernsystem ist das LeapPad von der Firma LeapFrog für Kinder von vier bis acht Jahren. Dabei handelt es sich um digitale Lernbücher, welche Kinder vor allem beim Lesen unterstützen sollen. Digitale Lernspiele üben einen ganz besonderen Reiz auf Kinder aus, so dass Eltern dieses Interesse unbedingt nutzen sollten, um ihre Kinder zu fördern.