Rupert Bär

Rupert Bär - Waldgeheimnisse

Rupert Bär - Waldgeheimnisse

Rupert Bär und sein Freund Ragetty der kleine Waldelf wollen heute in den Wald gehen. Ragetty möchte Rupert Bär nämlich die vielen tollen Geheimnisse des Waldes zeigen. Neben den großen Tieren gibt es im Wald nämlich auch noch unzählige kleine Tiere und Pflanzen zu entdecken.

Ziel des Spieles
Rupert Bär erklärt Ihrem Kind zu Beginn des Spieles Waldgeheimnisse erst einmal, was es während des Spiels machen soll. Ihr Kind soll nämlich den Waldboden absuchen, um zu schauen, ob sich dort vielleicht viele kleine Tiere versteckt haben. Um diese zu finden muss Ihr Kind mit der Maus die Blätter, Gräser und Büsche zur Seite ziehen. Wenn Sie etwas gefunden haben, dann müssen sie das Tier anklicken. Rupert Bär erzählt Ihrem Kind dann anschließend etwas über dieses Tier.

Waldbewohner finden und zählen
Welche Tiere Ihr Kind auf dem Waldboden finden kann, ist auf der rechten Seite des Spielbereiches angezeigt. Dabei handelt es sich jedoch nur um Schattenbilder. Nachdem Ihr Kind die drei gesuchten Tiere gefunden hat, muss es von jedem Tier jeweils eine bestimmte Anzahl finden. Wie viele Tiere es suchen muss, wird anhand der kleinen Bildchen angezeigt. Ihr Kind muss nun also erst einmal selber zählen, wie viele kleine Tierchen es suchen muss. Auf dem Boden kann es jedoch nicht nur die gesuchten Tiere finden, sondern auch viele andere. Erst, wenn es alle gesuchten Tiere gefunden hat, geht es im Spiel weiter.

Spielen und Lernen
Bei diesem Spiel lernt Ihr Kind wirklich sehr viel über die verschiedenen Bewohner des Waldes kennen. Ganz nebenbei wird Ihr Kind beim Spielen auch noch dazu motiviert die Tiere zu zählen und zu suchen. Für Ihr Kind ist das Spiel bestimmt sehr spannend und zudem auch informativ. So macht Ihrem Kind das Lernen bestimmt sehr viel Spaß.