Postbote Pat

Postbote Pat - Baue die Lokomotive

Postbote Pat - Baue die Lokomotive

Ajay möchte seine Lokomotive zusammenbauen. Leider gelingt ihm das nicht ganz alleine. Ihr Kind soll Ajay dabei helfen, die Lokomotive zusammenzubauen. Dabei muss es die Teile im Umriss der Lokomotive richtig platzieren.

Ziel des Spiels
Um die Lokomotive zusammenzubauen muss Ihr Kind sich erst einmal den Umriss der Lokomotive anschauen. Anschließend sind die einzelnen Teile der Lokomotive an der Reihe. Im ersten Level handelt es sich lediglich um vier Teile, die richtig platziert werden müssen. Anhand der Formen muss Ihr Kind erkennen, wo die einzelnen Teile der Lokomotive hingehören. Wenn es sich ein Teil ausgesucht hat und auch die richtige Position dafür im Umriss der Lokomotive gefunden hat, dann muss es das Teil mit der Maus anklicken. Das jeweilige Teil folgt dann nämlich dem Mauszeiger. Anschließend muss Ihr Kind die Position im Umriss anklicken, damit das Teil dort eingesetzt wird. Positioniert Ihr Kind ein Teil falsch, dann rutscht dieses an seine ursprüngliche Position im Spielbereich zurück.

Spiel wird immer schwieriger
Im ersten Level muss Ihr Kind lediglich vier Teile positionieren. Im zweiten Level sind es schon sechs Teile. Im dritten Level sind es neun Teile. Level je Level wird das Spiel also immer schwieriger. Die einzelnen Bauteile werden immer kleiner und damit wird es auch immer schwieriger die richtige Position der Teile zu finden. Ihr Kind muss bei diesem Spiel jedoch nicht sofort erkennen, wo die einzelnen Teile hingehören. Es kann auch die einzelnen Teile anklicken und damit über den Umriss fahren. Schnell wird es dadurch die richtige Stelle für das jeweilige Teil finden.

Umgang mit der Maus trainieren
Bei dem Spiel Baue die Lokomotive kann Ihr Kind nicht nur seine Wahrnehmung trainieren. Ganz nebenbei lernt es nämlich auch den Umgang mit der Maus kennen. Positioniert Ihr Kind ein Bauteil falsch, dann wird es motiviert, es noch einmal zu probieren.