Ein Nintendo DS ist nicht nur ein tolles Spielzeug für die Kleinen

Nintendo DS

Nintendo DS

Bei der Nintendo DS handelt es sich um eine so genannte Handheld-Konsole, so dass auch unterwegs damit gespielt werden kann. Besonderen Wert wurde auf eine einfachere Spielsteuerung als bei Vorgänger-Modellen des Herstellers geachtet, so dass ungetrübter Spielspaß garantiert ist.

Die Konsole verfügt über zwei LCD-Displays, das obere dient als Bildschirm, während es sich bei dem unteren um einen Touchscreen handelt. Über ein separates Headset lassen sich die Spiele auch noch bequemer per Spracheingabe steuern. Multiplayer-Spiele können ebenfalls gespielt werden, wenn mehrere Konsolen zur Verfügung stehen und das Ganze sogar komplett ohne Kabel.

Nintendo DS Lite
Die Handheld-Konsole wurde im Jahr 2005 auf dem europäischen Markt eingeführt und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Im Jahr 2006 kam dann die Spielkonsole Nintendo DS Lite heraus, die um rund 30 Prozent kleiner ist als das Original und über ein besseres Display, eine längere Akkulaufzeit und hochwertigere Lautsprecher verfügt.

Lernspiele für Nintendo DS
Für die Handheld-Konsole Nintendo DS gibt es inzwischen unzählige Spiele, darunter auch einige sehr gute Lernspiele für verschiedene Altersstufen. Zu den bekanntesten und beliebtesten Lernspielen für diese Konsole gehören Big Brain Academy, Denksport Center und Gripskids. Eltern sind von diesen Spielen begeistert, da sich ihre Kinder damit auch unterwegs sinnvoll beschäftigen und noch etwas für ihre Bildung tun können.