Gustav

Gustav - Die Nachtwanderung

Gustav - Die Nachtwanderung

Gustav ist ein kleiner Hund, der ein wahrer Meister im Suchen, Finden und Erforschen ist. Gustav möchte nun eine Nachtwanderung durch den Wald machen. Ihr Kind erlebt gemeinsam mit Gustav eine spannende Nachtwanderung auf der sie die nachtaktiven Tiere erforschen.

Ziel des Spiels
Gustav liegt in seiner Hängematte. Die Sonne geht unter und es wird dunkel. Gustav weiß jedoch nicht, warum es Tag und Nacht gibt. Aus diesem Grund wird Gustav und Ihrem Kind erst einmal erklärt, warum das so ist. Die Erde dreht sich alle 24 Stunden einmal um sich selbst. Jeder Ort der Erde bewegt sich dabei aus dem Sonnenlicht heraus und wieder hinein. Auf der Seite, auf der die Sonne momentan zu sehen ist, ist es Tag. Auf der anderen Seite ist es dann Nacht. Die Erde teilt sich im Prinzip in zwei Hälften. Auf der Seite, auf der es gerade Nacht ist, schlafen alle Tiere. Auf der anderen Hälfte sind die Tiere wach. Manche machen es jedoch anders herum. Wenn wir schlafen gehen, dann werden sie nämlich wach. Genau diese Tiere möchte Gustav sich auf einer Nachtwanderung einmal genauer anschauen.

Drei Tiere finden
Gustav nimmt seine Taschenlampe und geht in den Wald. Am oberen Spielrand wird Ihrem Kind angezeigt, welches Tier Gustav gerade sucht. Anschließend muss Ihr Kind mit der Taschenlampe den ganzen Wald absuchen, um das Tier zu finden. Dazu muss es mit der Maus über die Spielfläche fahren. Gustav folgt dann mit seiner Taschenlampe dem Mauszeiger. Hat Ihr Kind das Tier gefunden, dann muss es dieses anklicken. Anschließend erhält Ihr Kind viele wichtige Informationen über dieses Tier. Insgesamt muss es bei dem Spiel Die Nachtwanderung drei verschiedene Tiere finden. Hat Ihr Kind vergessen, welches Tier es finden soll, dann muss es mit der Maus nur auf das Fragezeichensymbol klicken. Anschließend wird das Tier noch einmal gezeigt und auch benannt.