Lernsoftware von Genius - Ein kleiner Erfahrungsbericht

Genius Lernsoftware

Mit der Genius Lernsoftware hat der Cornelsen Verlag eine ganz besondere Reihe auf den deutschen Markt gebracht. Bei diesen Spielen wird eine anspruchsvolle Aufbausimulation mit jeweils einem Unterrichtsfach an weiterführenden Schulen kombiniert. Die Schüler können hier ihr eigenes 3D-Imperium aufbauen und gleichzeitig ihre schulischen Leistungen verbessern. Bisher sind in dieser Reihe drei Lernspiele erschienen zu den Themen Biologie, Physik und Politik.

Genius LernsoftwareBei „Genius – Im Zentrum der Macht“ geht es um das Thema Politik. Der Spieler stellt sich bei einer Bürgermeisterwahl im Jahre 2015 als Kandidat auf und kann, im Fall des Wahlgewinnes, das kleine Dorf ganz nach seinen Vorstellungen aufbauen. Es müssen die gemachten Wahlversprechen eingehalten und die Interessen der Bürger vertreten werden. Verschiedene Projekte gilt es zu realisieren, um dann eventuell irgendwann bei den Landtagswahlen zu kandidieren. Auch Interessenskonflikte in der Bevölkerung müssen ausgeglichen werden. Als Spieler muss man also immer wieder sein politisches Geschick unter Beweis stellen um eine Zufriedenheit in der Bevölkerung zu erreichen.

Genius LernsoftwareBeim Lernspiel „Unternehmen Physik“ schlüpft der Spieler in die Rolle eine Erfinders, der Fabriken gründet, Häuser baut und schließlich ein Großunternehmen aufbaut. Bei diesem Spiel geht es jedoch nicht nur um die Fähigkeiten als Firmenleiter, sondern ein Forscher wird auch mit vielen technischen und physikalischen Problemen konfrontiert, die es zu lösen gilt. Mehr als 100 Aufgaben aus den Gebieten Optik, Wärmelehre, Elektrizität, Kernphysik und Mechanik erwarten den Spieler. Bei Genius gleicht kein Spiel dem anderen, so dass es immer wieder gespielt werden kann. Für Abwechslung sorgen auch verschiedene Orte, an denen das Großunternehmen realisiert werden kann.

Genius LernsoftwareBei der Ausführung „Task Force Biologie“ ist die Hauptfigur eine Biologin, die für die Vereinten Nationen tätig ist. Sie kümmert sich um zerstörte Gebiete, in denen eine Renaturierung stattfinden soll. Nach der Errichtung eines großen Biotech- und Agrarkonzerns kümmert sich der Spieler um den Bau einer Stadtsiedlung in einer gesunden Umgebung mit zahlreichen Biotopen. Den Spieler erwarten mehr als 100 Aufgaben aus den Bereichen Mikrobiologie, Ökologie, Landwirtschaft, Genetik, Flora, Fauna und Medizin. Erwähnenswert finde ich auch den sehr günstigen Preis: Der Umstand, dass dieses wirklich gute Lernspiel nur ca. 10 Euro kostet, hat mich sehr gefreut.

Die Lernspiele aus der Genius-Reihe sind auf dem Markt mit Sicherheit einzigartig und verbinden das Lernen mit viel Spielspaß und Spannung. Genius Lernsoftware sind Wirtschaftssimulationen die so schnell keine Langeweile aufkommen lassen und dabei sogar noch Wissen vermitteln.