Bob der Baumeister

Bob der Baumeister - Rechnen mit Bob

Bob der Baumeister - Rechnen mit Bob

Bei dem Lernspiel Rechnen mit Bob müssen Ihre Kinder sowohl einfache als auch schon etwas schwierigere Mathematikaufgaben lösen. Auf vier unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen können Ihre Kinder einfache Additionsaufgaben und Subtraktionsaufgaben lösen.

Vier Schwierigkeitsstufen
Zu Beginn des Spiels können sie sich erst einmal eine Schwierigkeitsstufe aussuchen. Die erste Stufe ist natürlich die einfachste Stufe. Ihre Kinder müssen hier einfache Rechenaufgaben lösen. Bei der zweiten Stufe müssen Ihre Kinder einfache Additionsaufgaben und Subtraktionsaufgaben lösen. Bei der dritten Stufe mittlere Additionsaufgaben und Subtraktionsaufgaben. Die vierte Stufe ist schon etwas kniffliger. Hier müssen Ihre Kinder die fehlenden Zahlen in die Gleichungen einsetzen.

Aufgaben lösen
Jede Stufe ist so aufgebaut, dass Ihre Kinder immer drei Aufgaben sehen, die sie lösen müssen. Unter den Aufgaben befinden sich jeweils immer vier Lösungen. Diese werden als kleine Blöcke dargestellt. Wenn Ihre Kinder eine Aufgabe im Kopf gelöst haben, dann müssen sie den richtigen Lösungsblock mit der Maus anklicken und zum leeren Feld führen. Absolvieren Ihre Kinder erfolgreich eine Stufe, dann gelangen sie automatisch in die nächste Stufe.

Belohnung durch viel Lob
Das Tolle an diesem Spiel ist, dass Ihre Kinder nicht nur ihr mathematisches Können unter Beweis stellen können, nebenbei trainieren sie auch den Umgang mit der Maus. Immer, wenn sie eine Aufgabe richtig gelöst haben, dann werden sie von Bob dem Baumeister dafür gelobt. Sie werden durch das viele Loben somit ganz besonders motiviert und in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt. Sie können sich beim Lösen der Aufgaben übrigens so viel Zeit nehmen wie sie möchten. So können sie die Aufgaben lösen, ohne sich dabei unter Druck gesetzt zu fühlen.