Bioscopia - Lernen und Abenteuer kombiniert

Bioscopia

Heureka Klett hat mit Bioscopia ein weiteres Lernadventure herausgebracht, welches dem Spieler Wissen aus dem Gebiet der Biologie vermitteln soll. Das Spiel ist in zwei Bereiche unterteilt, zum einen den Wissensteil und zum anderen das eigentliche Adventure.

Der Lernteil
Im Lernteil werden verschiedene Themen der Biologie behandelt, damit der Spieler dieses Wissen dann im Adventure nutzen kann. Damit der Spieler auch während des Spieles Zugriff zum Wissensteil hat, gibt es an mehreren Stellen im Adventure spezielle Konsolen.

Bioscopia von Heureka Klett

Die Story
Zentrum von Bioscopia ist eine große Forschungsstation, in der Roboter gebaut wurden, welche den Menschen dienen sollten. Irgendetwas ist jedoch dabei aus dem Ruder gelaufen, so dass die Roboter die Herrschaft an sich reißen konnten und die Menschen flüchteten. Einem einzigen Menschen ist es gelungen, die Roboter abzustellen, er verlor dabei jedoch sein Leben. Nun macht sich eine Forscherin auf den Weg um die Vorkommnisse von damals zu untersuchen. Sie wird dabei jedoch eingeschlossen und muss nun vom Spieler befreit werden.

Eine Kombination aus Lernen und Abenteuer
Das Lernspiel ist, wie alle anderen PC-Spiele dieser Reihe, grafisch sehr aufwändig gestaltet und bietet unheimlich viel Spielspaß. Im Lernteil werden die Themen Zoologie, Genetik, Menschenkunde, Botanik und Zellbiologie veranschaulicht. Das Lernspiel ist für Schüler ab 12 Jahren geeignet und kombiniert Lernen und Abenteuer gekonnt miteinander.